Die VBL- Betriebsrente

Die VBL - Pflichtversicherung

Zusätzlich zur gesetzlichen Rente ist die Betriebsrente eine weitere finanzielle Absicherung im Ruhestand. Mitarbeiter(innen) beim DESY sind mit ihrem Einstellungsbeginn automatisch in der VBL versichert. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es eine unbefristete oder befristete Anstellung ist. Nach Erfüllung einer Mindestmitgliedschaft, der sogenannten Wartezeit, von 60 Umlagemonaten kann jeder zusätzlich zum Beginn seiner Altersrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung diese Betriebsrente bei der VBL beantragen. Ihre Personalsachbearbeitung unterstützt sie dabei gerne und leitet Ihren Antrag an die VBL weiter.

VSB berät und unterstützt Sie bei:

  • allgemeinen Fragen zur VBL
  • Erklärung und Überprüfung der Umrechnung des bisherigen Versorgungssystems in die jetzige Betriebsrente (Ermittlung der Startgutschrift)
  • Erklärung und Überprüfung der Jahresmeldungen
  • Erklärung und Überprüfung der VBL-Betriebsrentenbescheide
  • Hilfe bei Widersprüchen
  • Erläuterung der Übergangsregelungen
  • Beantragung von VBL-Rentenauskünften

Ihre Ansprechpartnerin: Gisela Tiede, Tel. 3890