Alkohol am Arbeitsplatz

Sucht am Arbeitsplatz verursacht bei Kolleginnen und Kollegen kooperatives Verhalten.
Der Abhängige wird durch Solidarität geschützt, der Leidensweg wird unnötiger Weise verlängert. Es vergehen Jahre, bevor ein konstruktiver Weg gefunden wird.
Konstruktive Hilfe statt Kündigung soll den Abhängigen unterstützend begleiten.

Abhängige brauchen die Unterstützung in ihrem Umfeld. Aber sie brauchen auch die eigene Einsicht, dass sie ohne Hilfe nicht aus diesem Teufelskreis aussteigen können. Hier bietet VSB Beratung und Unterstützung in Kooperation an.

Ihr Ansprechpartner:
Wolfgang Schneider, Tel.: 3993
Ramona Matthes, Tel: 4435